zur Startseite von Pirna-online die Seite der Pirna-online Macher rect

Bahnhof

Elbbrücke

Elbeparkplatz

alter Bahnhof

Klosterhof

Klosterkirche

Engelserker

Stadtbibliothek

Kunigundenkirche

Tetzelhaus

Fronfeste

Sonnenstein

Schiffervorstadt

Markt

Canalettohaus

St. Marien

Blechschmidthaus

Knabenschule

Teufelserker

Postsäule

Gartenstrasse

Hochhaus

Brunnen

Reliefs

 

St. Marien

Noch heute ist es die Hauptkirche der Pirnaer Ev.-luth. Kirchgemeinde. Das Innere der spätgotischen, dreischiffigen Hallenkirche ist durch unzählige Details geschmückt, die bereits so berühmte Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang Goethe in ihren Bann zogen. Der Taufstein, der Altar, die Kanzel sowie die Epitaphen verdeutlichen die hohe Steinmetzkunst früherer Epochen. Die Länge des Kirchenschiffes beträgt 49 m, die Breite 25 m und die Traufhöhe 18 m.

Details zur Architektur

Detailfotos

Details zur Geschichte

kirche
© 1997-2022 by DSS Operations GmbH. Die Rechte an Text- und Bildmaterial liegen, wenn nicht anders gekennzeichnet, beim Herausgeber. Über Hinweise, Kritiken, Meinungen freut sich die Redaktion. Impressum | Datenschutz