zur Startseite von Pirna-online die Seite der Pirna-online Macher rect

Bahnhof

Elbbrücke

Elbeparkplatz

alter Bahnhof

Klosterhof

Klosterkirche

Engelserker

Stadtbibliothek

Kunigundenkirche

Tetzelhaus

Fronfeste

Sonnenstein

Schiffervorstadt

Markt

Canalettohaus

St. Marien

Blechschmidthaus

Knabenschule

Teufelserker

Postsäule

Gartenstrasse

Hochhaus

Brunnen

Reliefs

 

Gartenstrasse

Die Gartenstraße als städtebauliches Mietshausensemble der Gründerzeit wurde um 1880/1900 errichtet. Die meisten Gebäude sind im Jugendstil gehalten, was man beispielsweise an den schmiedeeisernen Zäunen feststellen kann. Hier haben sich viele kleine Geschäfte, das Pirnaer Kino, die Post (100-jähriges Jubiläum 1989), das Hotel "Sächsischer Hof" und etliche Kreditinstitute angesiedelt. Die Gebäude dieser Straße sind größtenteils saniert und man kann sich angesichts dieser Sand- und Backsteinfassaden vorstellen, wie das Bürgertum um 1900 dort flanierte. Heute ist die Straße eine Einkaufsmeile der Stadt Pirna und lädt zum Bummeln ein.

gartenstrasse
© 1997-2022 by DSS Operations GmbH. Die Rechte an Text- und Bildmaterial liegen, wenn nicht anders gekennzeichnet, beim Herausgeber. Über Hinweise, Kritiken, Meinungen freut sich die Redaktion. Impressum | Datenschutz