zur Startseite von Pirna-online die Seite der Pirna-online Macher rect
vorheriger Ort zur Übersichtskarte
nächster Ort
Anzeige

 

Kamenz

Kamenz wird 1225 als  sorbische Marktsiedlung erstmalig urkundlich erwähnt. Im Jahre 1313 wird sie �freie Stadt�. Lage an der �via regia� (west-Ost-Handelsstraße) und Zugehörigkeit zum Sechstädtebund ließen Kamenz aufblühen.

Berühmtester Sohn der Stadt ist Gotthold Ephraim Lessing. Er wurde am 22. 01. 1729 hier geboren und verbrachte seine Kindheit in der Stadt. Neben dem Lessingmuseum, hat noch das Westlausitz � Museum seinen Sitz in Kamenz. Wer bei soviel Wissen auch einmal abspannen möchte, dem sei der Hutberg empfohlen: Der um die Jahrhundertwende angelegte Parkwald überrascht mit einer Vielzahl von Azaleen und Rhododendren.

© 1997-2018 by DUALIS Search Solution GmbH. Die Rechte an Text- und Bildmaterial liegen, wenn nicht anders gekennzeichnet, beim Herausgeber. Über Hinweise, Kritiken, Meinungen freut sich die Redaktion. Impressum | Datenschutz