zur Startseite von Pirna-online die Seite der Pirna-online Macher rect
vorheriger Ort zur Übersichtskarte
nächster Ort
Anzeige

 

Bad Schandau

Bad Schandau und die Hintere Sächsische Schweiz

Bad Schandau hat ungewöhnliche Transportmittel zu bieten: Von Bahn oder Dampfer kommend, kann man entweder mit einer Straßenbahn (der 100 Jahre alten Kirnitzschtalbahn) in den Nationalpark fahren oder lieber den 50m hohen Aufzug nach Ostrau benutzen, der 1904 erbaut, seit 1954 technisches Denkmal ist. Während das eine Einblicke in malerische Schluchten zur Folge hat, bietet das andere einen tollen Ausblick auf das Elbtal.

Bei Hinterhermsdorf besteht die Möglichkeit von Ostern bis Oktober (9 bis 16.30 Uhr) an einer Bootsfahrt durch die bizarr - morbide Kirnitzschklamm teilzunehmen. Egal wo man ist: Überall kann man eine Tour in den Nationalpark starten, und so namhafte Berge wie der Winterberg wollen erst einmal bezwungen sein!

P.S.: Wer bei soviel herrlicher Natur einen Schuß Kultur braucht, sollte  die Neumannmühle in seine Wanderplanung aufnehmen. Der als Sägewerk und Holzschliffanlage genutzte Fachwerkbau ist technisches Denkmal. Das Holzschliffpapier wurde übrigens in Krippen � gegenüber von Bad Schandau - erfunden. Dort wohnte F. G. Keller. In seinem Wohnhaus ist jetzt das Kellermuseum untergebracht..

© 1997-2018 by DUALIS Search Solution GmbH. Die Rechte an Text- und Bildmaterial liegen, wenn nicht anders gekennzeichnet, beim Herausgeber. Über Hinweise, Kritiken, Meinungen freut sich die Redaktion. Impressum | Datenschutz